Chronik der Handballabteilung

Im November 1981 wurde die Handballmannschaft gegründet, damals waren es 9 Spieler. Bis zum Sommer wurde nur Training gemacht.
In der Saison 1982/83 nahm man dann zum ersten mal an der Landesmeisterschaft für Gehörlose teil. Wir schafften auf Anhieb den 2.Platz. Bei Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft haben wir gegen GSV Hannover mit 14:16 verloren.
Im März 1983 schafften wir die Landespokalmeisterschaft in Schleswig.
In der Saison 1983/84 nahmen wir erstmals an den Punktspielen der Kreisklasse B im Kreishandballverband Schleswig teil und sind bis in die Kreisliga aufgestiegen.
Im Jahr 1993 mussten wir die Punktspiele leider beenden, weil wir viele Probleme mit Spielern und besonders mit der Schiedsrichter hatten.
Mittlere Weile hatten wir auch drei geprüfte Schiedsrichter im Verein, dieses sind R. Klink, M. Hegler und A. Schulz.
Im Februar 1984 wurden wir Landesmeister. Dieses war die automatische Qualifikation für die Deutschen Gehörlosen Meisterschaften. Als Neuling und Außenseiter wurden wir überraschend im Mai 1984 Deutscher Meister. In den Jahren 1984-1995 wurden wir jedes mal Landesmeister und wurden 7. mal Deutscher Gehörlosen Meister (absoluter Rekord) und 4. mal Vizemeister.
Im Jahr 1987 in Kassel beim Sportfest wurden wir Deutscher Pokalmeister und im Jahr 1991 in Braunschweig belegten wir den 3.Platz.
Im Sommer 1985 war ein großer Erfolg für die Handballabteilung: Die Berufung von drei Nationalspielern: R. Drews, A. Delfs und J. Uecker zu den Weltspielen der Gehörlosen in Los Angeles.
Im Jahr 1985-1995 wurde insgesamt 7 Spieler in die Nationalmannschaft einberufen. Dazu gehörten F.Schimanski, P.Nissen, M.Möller und R.Klink. Im Jahr 1987 in Kopenhagen und im Jahr 1991 in Lübeck wurden diese Spieler Europameister mit der Nationalmannschaft und ebenso auch im Jahr 1993 in Sofia Weltmeister/Goldmedaillensieger. Bei der Europameisterschaft im April 1995 in Reykjavik und wurde die Nationalmannschaft mit 6 HSC Spielern Vizemeister.
1995 hatte die Handballabteilung noch 16 Mitglieder und es wurde ruhiger, nicht mehr so aktiv wie früher

Fortsetzung folgt.....

.